Abnäher nähen – Little Darling NÄHXIKON

Dieser Beitrag enthält Werbung. 

„Ich bin zum Nähen gekommen, als ich mit meinem ersten Kind schwanger war…“ – kommt dir der Satz bekannt vor?

Hast du dir das Nähen auch selbst beigebracht? Bist du eine Nähanfängerin und möchtest du Nähen lernen? Fehlen dir die Grundlagen? Sind die Fachbegriffe in den Nähanleitungen unverständlich? Bist du auf der Suche nach den Nähtipps und Tricks, die das Nähen erleichtern sollen? Prima! Heute erkläre ich dir alles rund ums Abnäher nähen!

Abnäher nähen

Was ist ein Abnäher? Ein Abnäher passt ein Kleidungsstück an die Körperform an und ist im Grunde genommen eine Falte, die keilförmig abgenäht wird.

Abnäher Bluse

Abnäher auf den Stoff übertragen

Um den Abnäher korrekt und genau auf den Stoff (immer auf die linke Seite des Stoffes!) zu übertragen, schneide ich einen Abnäherschenkel am Schnittmuster auf, falte den Abnäher zur Seite und zeichne die Linien mit Schneiderkreide ein.

Abnäher Schnittmuster

Abnäher abpausen

Die Stellen, wo der Abnäher seitlich anfängt, schneide ich vorsichtig ein (2-3 mm).

Abnäher markieren

Abnäher vorbereiten

Markiere die Abnäherspitze im Stoff mit einer Stecknadel – oder verlängere die Abnäherschenkel so, dass sich die beiden Linien kreuzen.

Abnäher auf Stoff übertragen

Damit du später beim Nähen siehst, wo der Abnäher endet, stecke die Nadel quer zum Abnäherrücken. Falte den Abnäher in der Mitte.

Abnäher stecken

Achte darauf, dass die beiden Abnäherschenkeln und Knipse exakt aufeinander liegen und stecke den Abnäher mit Stecknadeln gut fest. Bei feinen, leichten Stoffen nähe ich den Abnäher mit großen Handstichen vorab.

Abnäher nähen

Jetzt kommt die Nähmaschine zum Einsatz! Nähe den Abnäher immer von der breiten Seite zur Spitze hin! Die Naht wird nur am Anfang verriegelt. Jetzt wird genau auf der eingezeichneten Linie genäht.

Abnäher richtig nähen

Verringere die Stichlänge kurz vor der Abnäherspitze und nähe weiter auslaufend aus. Die Endfäden werden verknotet und abgeschnitten.

Abnäher auslaufend nähen

Abnäher bügeln

Gut gebügelt ist halb genäht: Bei waagerechten Abnähern (z.B.: Brustabnäher in einer Bluse) immer nach unten bügeln. Bei senkrechten – immer zur Körpermitte.

Abnäher bügeln

Stoff: Little Darling Baby Cord gepunktet.

Stoffverliebt? In unserem Storefinder kannst du nach Geschäften in deiner Nähe suchen!

Kinderstoffe kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü